Diskussion:Chiang Saen

    Aus Wikivoyage

    Sinn des Artikels[Bearbeiten]

    Hallo @DerFussi: Mir ist nicht ganz klar, was Gegenstand dieses Artikels sein soll: Die tausende km² große, nicht genau abgegrenzte Region, die weit nach Myanmar, Laos und Thailand hineinreicht und früher größter Opiumproduzent der Welt war, oder nur der Punkt am Zusammenfluss von Ruak und Mekong? Ersteres scheint mir nicht praktikabel, eben da diese Region nicht wirklich abgrenzbar und größtenteils für Reisende auch kaum zugänglich ist. Letzteres braucht m.E. keinen eigenen Artikel. Dann lege ich lieber einen Eintrag Chiang Saen an (das ist nämlich die Gemeinde, in der der von der thailändischen Tourismusindustrie als „Goldenes Dreieck“ beworbene Punkt liegt) und erwähne das „Goldene Dreieck“ darin als eine Sehenswürdigkeit. Eine Weiterleitung würde sicherstellen, dass der Eintrag leicht zu finden ist. --Gruß, Bujo (Diskussion) 19:07, 13. Dez. 2015 (CET)Antworten[Beantworten]

    Ich stimme dir zu. Das ist eine aus Unwissenheit angelegte Altlast. Du kannst gerne, wie von dir vorgeschlagen, verfahren. -- DerFussi 19:32, 13. Dez. 2015 (CET)Antworten[Beantworten]
    @DerFussi: Gut, ich kümmere mich bei Gelegenheit drum. Steht aber nicht ganz oben auf der To-Do-Liste. --Bujo (Diskussion) 19:19, 16. Dez. 2015 (CET)Antworten[Beantworten]