Reiseroute
Stub

Denkmal-Landschaft

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Rundweg Denkmal-Landschaft ist ein etwa 22 Kilometer langer begehbarer Rundweg der zu allen wichtigen Punkten des Flächendenkmales Peenemünde führt. Auf dem Areal befand sich früher die Heeresversuchsanstalt und Erprobungsstelle der Luftwaffe. Am 03. Oktober 1942 gelang auf diesem Gelände der erste Start einer Rakete ins All.

Anreise[Bearbeiten]

Bunkerwarte und Museum[Bearbeiten]

Das Historische Technische Museum ist Ausgangspunkt der Route. Es ist zugleich das größte technische Denkmal Mecklenburg Vorpommerns.

Kapelle und Gedenkstein[Bearbeiten]

Sauerstoffwerk[Bearbeiten]

Flugplatz[Bearbeiten]

KZ-Arbeitslager Karlshagen I[Bearbeiten]

Bahnsteig Werk Ost[Bearbeiten]

Hauptwache[Bearbeiten]

Wohnsiedlung[Bearbeiten]

Ehrenmal Karlshagen[Bearbeiten]

Klärwerk[Bearbeiten]

Bunker in den Peenewiesen[Bearbeiten]

Schöpfwerk[Bearbeiten]

Deich[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.