Datei:Wien - Nußdorfer Wehr (1).JPG

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Originaldatei(4.239 × 2.550 Pixel, Dateigröße: 9,24 MB, MIME-Typ: image/jpeg)

Diese Datei stammt aus Wikimedia Commons und kann von anderen Projekten verwendet werden. Die Beschreibung von deren Dateibeschreibungsseite wird unten angezeigt.


Beschreibung

Beschreibung
Deutsch: Die Nussdorfer Wehranlage an der Grenze zwischen dem 20. Wiener Gemeindebezirk Brigittenau und dem 19. Gemeindebezirk Döbling.
Die Wehranlage wurde von Otto Wagner entworfen und von 1894 bis 1898 errichtet. Sie besteht aus der eigentlichen Wehr, die mehrfach umgebaut wurde, der Schemerlbrücke, dem Verwaltungsgebäude für die „Donau-Regulierungs-Commission“ und dem sogenannten „Kettenmagazin-Gebäude“ (ganz rechts). 2004/2005 wurde ein Kleinkraftwerk mit 12 Matrix-Turbinen in die Wehr eingebaut (das Technikgebäude tw. sichtbar vor dem Verwaltungsgebäude). Ganz rechts eine Fischwanderhilfe, die 2017 eröffnet wurde, und ganz links die Hochtrasse der Klosterneuburger Straße (B14), die von 1981 bis 1983 von der Baufirma H. Rella & Co. errichtet wurde.
Denkmalschutz-AT.svg Austria Bundesadler.svg
Dieses Bild zeigt das in Österreich unter der Nummer 41962 denkmalgeschützte Objekt
(Commons, de, Wikidata)
Datum
Quelle Eigenes Werk
Urheber Bwag
Genehmigung
(Weiternutzung dieser Datei)

Deutsch: Hallo, du darfst meine Fotos verwenden, aber nenne mich bitte als Fotograf in einer Form wie beispielsweise © Bwag/Wikimedia oder © Bwag/Commons oder © Bwag/CC-BY-SA-4.0. Auf mehr Angaben bestehe ich nicht, im Gegensatz zu manch anderen, die die Vorgaben der unten angeführte Lizenzierung auf Punkt und Beistrich einfordern.
English: Feel free to use my photos, but please mention me as the author like © Bwag/Wikimedia or © Bwag/Commons or © Bwag/CC-BY-SA-4.0 (that's good enough) and if you want send me a message: bwag@gmx.net.

Andere Versionen
Objektposition48° 15′ 33,25″ N, 16° 22′ 09,2″ O Kartographer map based on OpenStreetMap.Karte mit allen Koordinaten: OpenStreetMap - Google Earthinfo
Kameraposition48° 15′ 28,17″ N, 16° 22′ 09,33″ O  Heading=10° Kartographer map based on OpenStreetMap.Karte mit allen Koordinaten: OpenStreetMap - Google Earthinfo

Lizenz

Ich, der Urheber dieses Werkes, veröffentliche es unter der folgenden Lizenz:
w:de:Creative Commons

Namensnennung Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Diese Datei ist lizenziert unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international“.
Dieses Werk darf von dir
  • verbreitet werden – vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden
  • neu zusammengestellt werden – abgewandelt und bearbeitet werden
Zu den folgenden Bedingungen:
  • Namensnennung – Du musst angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze gerade dich oder deine Nutzung besonders.
  • Weitergabe unter gleichen Bedingungen – Wenn du das Material wiedermischst, transformierst oder darauf aufbaust, musst du deine Beiträge unter der gleichen oder einer kompatiblen Lizenz wie das Original verbreiten.

Kurzbeschreibungen

Ergänze eine einzeilige Erklärung, was diese Datei darstellt.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell22:07, 29. Mai 2018Vorschaubild der Version vom 29. Mai 2018, 22:07 Uhr4.239 × 2.550 (9,24 MB)Bwag{{Information |Description= {{de|1= Die Nussdorfer Wehranlage an der Grenze zwischen dem 20. Wiener Gemeindebezirk Brigittenau und dem 19. Gemeindebezirk Döbling.<br/>Die Wehranlage wurde von Otto Wagner entworfen und von 1894 bis 1898 errichtet. Sie besteht aus der eigentlichen Wehr, die mehrfach umgebaut wurde, der Schemerlbrücke, einem Verwaltungsgebäude für die „Donau-Regulierungs-Commission“ un...

Die folgende Seite verwendet diese Datei:

Globale Dateiverwendung

Die nachfolgenden anderen Wikis verwenden diese Datei:

Metadaten