Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Boulder (Colorado)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boulder
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Boulder ist eine Universitätsstadt im US-Bundesstaat Colorado, nicht weit von Denver, am Fuße der Rocky Mountains.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts lebten in der Region Arapaho, Ute, Cheyenne, Comanchen und Sioux. Die ersten Europäer erschienen um 1858, als Boulder noch Teil des Nebraska Territory war. Zur Stadt wurde „Boulder City“ im Jahre 1871, zehn Jahre nach der Gründung des Colorado Territory. 1873 erhielt die Stadt Anschluss ans Eisenbahnnetz. 1876 – im selben Jahr, in dem Colorado amerikanischer Bundesstaat wurde – eröffnete in Boulder auch die University of Colorado.

Der bestimmende Wirtschaftsfaktor der Region war bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts der Abbau von Gold, Silber und Kohle.

Etwa ein Drittel der Bevölkerung sind Studenten der University of Colorado, zusammen mit Lehrkräften und anderem Personal stellen Universitätsangehörige fast die Hälfte der Einwohner. Infolgedessen gilt die Stadt heute als eine der liberalsten des Bundesstaates. 1975 z. B. wurde Boulder die zweite Stadt landesweit, in der gleichgeschlechtliche Paare eine Heiratsgenehmigung erhalten konnten. In verschiedenen Rankings wird Boulder zu den gebildetsten, gesündesten, lebenswertesten, LGBT-freundlichsten sowie Städten mit dem besten Essensangebot in den USA gezählt. Aufgrund der für amerikanische Verhältnisse politisch recht weit links stehenden Bevölkerung wird spöttisch manchmal von der „Volksrepublik Boulder“ gesprochen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Boulder ist knapp 70 km vom internationalen Flughafen Denver (DEN) entfernt. Die SkyRide-Buslinie AB bzw. AB1 fährt vom Flughafen in gut einer Stunde direkt ins Stadtzentrum von Boulder. Er fährt täglich im Stundentakt, zu den Hauptlastzeiten an Werktagen (morgens und nachmittags) im Halbstundentakt. Das Ticket kostet 9 $ (Senioren ab 65 und Schüler bis 19 Jahren die Hälfte) und gilt den ganzen Tag.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Fernbahnhof Denver Union Station ist knapp 45 km von Boulder entfernt. Von dort kommt man mit den Expressbuslinien FF1 und FF2 in 40–50 Minuten ins Zentrum von Boulder (siehe unter Bus).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Wer mit dem Fernbus anreist, steigt am besten an der Denver Union Station aus, von wo aus es häufigen und schnellen Anschluss nach Boulder gibt.

Die Expressbuslinien („Flatiron Flyer“) FF1 und FF2 des RTD Denver fahren von der Union Station in der Innenstadt von Denver über die U.S. Route 36 direkt nach Boulder. FF1 fährt Mo-Sa viertelstündlich, sonntags halbstündlich und braucht knapp 50 Minuten ins Stadtzentrum von Boulder. Abends gibt es werktags von 21 bis 1.15 Uhr noch einen Halbstundentakt; samstags fährt der Bus von 18 bis 24 Uhr halbstündlich, dann gibt es noch zwei „Nachzügler“ um 0.58 und 2.18 Uhr; Sonn- und feiertags fährt er von 22 bis 1 Uhr nur noch stündlich. Noch etwas schneller ist die Linie FF2, die einige Zwischenhalte auslässt und daher nur 40 Minuten braucht, aber nur werktags zu den Hauptlastzeiten (6.30–9.30 und 15.30–19.30 Uhr), dafür aber im Fünf- bis Zehnminutentakt fährt. Vom Civic Center und Staatskapitol oder der Ecke 18th St & California St im Hauptgeschäftsviertel von Denver kann man mit Linie FF4 zur Boulder Junction am Depot Square (2,5 km östlich des Stadtzentrums) fahren, allerdings nur zu den Berufspendlerzeiten an Mo-Fr morgens und nachmittags.

Die Einzelfahrt von Denver nach Boulder kostet 4,50 $, ein Tagesticket 9 $ (Senioren und Schüler jeweils die Hälfte).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Boulder liegt an der U.S. Route 36 zwischen Denver (45 km südöstlich, Fahrtzeit bei günstiger Verkehrslage gut eine halbe Stunde) und Lyons (25 km nordwestlich; 25 Minuten). Von Nordwesten führt der vierspurige Colorado State Highway 119 von Longmont nach Boulder (25 km; 25 Minuten)

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Boulder ist eine recht kompakte Stadt, die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich in einem Umkreis von drei Kilometern. Radfahren und Gehen sind deshalb gute und beliebte Fortbewegungsmöglichkeiten. Das Fahrradverleihsystem B-cycle Boulder betreibt 43 Ausleihstationen mit 300 Fahrrädern. Für eine Gebühr von 8 $ kann man 24 Stunden lang beliebig viele Fahrten von jeweils 30 Minuten unternehmen. Nach Ablauf einer halben Stunde muss man das Rad entweder abgeben und neu ausleihen oder einen Aufpreis bezahlen. Für 11 $ kann man das System sogar einen ganzen Monat lang nutzen. Will man nur eine einzige Fahrt von 30 Minuten unternehmen, kostet das 2 $.

Im übrigen verkehren in Boulder mehrere Buslinien des Regional Transportation District (RTD) Denver. Innerhalb der Stadt kostet eine Einzelfahrt 2,60 $, ein Tagesticket 5,20 $ (Senioren und Schüler jeweils die Hälfte).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Leanin' Tree Museum of Western Art, 6055 Longbow Dr, am Rande von Route 119, 13 km nordöstlich des Stadtzentrums. Tel.: 800-777-8716. Museum, das die größte amerikanische Privatsammlung von Kunstwerken zum Thema Indianer und Amerikanischer Westen beherbergt. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 17.00 Uhr, Sa + So 10.00 – 17.00 Uhr. Preis: Eintritt frei.
  • Celestial Seasonings, 4600 Sleepytime Dr. Tel.: 303-581-1202. Teefabrik, die kostenlose Besichtigungstouren anbietet. Keine Kinder unter 5 Jahren. Geöffnet: Mo – Sa stündlich 10.00 – 15.00 Uhr, So stündlich 11.00 – 15.00 Uhr.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Spazieren oder Radfahren auf dem rund 9 km langen Boulder Creek Path, den gleichnamigen Bach entlang.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Boulder Farmers' Market, 13th Street zwischen Arapahoe Avenue und Canyon Boulevard. Der Markt mit lokalen Produzenten und hohem Bioanteil findet immer Samstags (8.00 – 14.00 Uhr, April – November) und Mittwochs (16.00 – 20.00 Uhr, Mai – Oktober) statt.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Royal Peacock, 5290 Arapahoe Ave. Tel.: 303-447-1409. Eines der besten indischen Restaurants in Colorado. Preis: Hauptgerichte $8-19.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 2 L'Atelier, 1739 Pearl St. Tel.: 303-442-7233. Gilt als eines der interessantesten und besten Fusion-Restaurants in Colorado. Preis: Hauptgerichte abends $16-29.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Boulder International Hostel, 1107 12th St, bei Canyon Blvd, ein paar Blocks nördlich des Stadtzentrums. Tel.: 303-442-0522. Jugendherberge mit Gemeinschaftsschlafräumen (eigene Bettwäsche oder Schlafsack mitbringen) und Privatzimmern.
  • 1 Days Hotel Boulder, 5397 South Boulder Rd, am Rande von Route 36, 6 km südöstlich des Stadtzentrums. Preis: Zimmer ab $72.

Mittel[Bearbeiten]

  • 3 Quality Inn & Suites, 2020 Arapahoe Ave, bei 20th Ave, ein paar Blocks östlich des Stadtzentrums. Niederlassung einer Hotelkette, die gewöhnlich sehr zuverlässige gehobene Qualität bietet. Preis: Zimmer ab $130.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 4 Boulder Marriott, 2660 Canyon Blvd, bei 26th St, knapp 2 km östlich des Stadtzentrums. Preis: Zimmer ab $230.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg