Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bern (Kanton)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Schweiz > Bern (Kanton)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Kanton Bern
HauptstadtBern
Einwohnerunbekannt
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Fläche
5.959 km²
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
WallisThurgauAppenzell InnerrhodenAppenzell AusserrhodenSchaffhausenObwaldenNidwaldenBasel-StadtBasel-LandschaftSolothurnZugZürichSt. GallenAargauLuzernGlarusSchwyzUriTessinJuraGraubündenNeuenburgGenfFribourgWaadtWaadtBernFrankreichLiechtensteinÖsterreichItalienDeutschlandDeutschlandKanton Bern in Switzerland.svg

Der Kanton Bern ist zweitgrößter Kanton der Schweiz.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Der Kanton Bern liegt an der deutsch-französischen Sprachgrenze und ist offiziell zweisprachig. Die Mehrheit der Einwohner spricht aber Deutsch in einem allemanischen Dialekt. Das sogenannte Hochdeutsch, das Schriftdeutsch wird in der Schule und im Schriftverkehr benutzt, für die alltägliche Konversation wird der Dialekt klar bevorzugt. Dieser Dialekt ist regional sehr unterschiedlich, lässt aber erkennen das viele Wörter einen französischen Einschlag haben. Die rein französischsprachigen Gemeinden befinden sich in der Region um den Bielersee und im Berner Jura.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Wie die ganze Schweiz, ist auch der Kanton Bern sicher. Allerdings kommen gelegentlich Taschen- und Trickdiebstähle vor, vor allem in Städten und Menschenansammlungen, allerdings reichen normale Sicherheitsvorkehrungen dagegen. Des Weiteren gilt zu beachten, dass es in Bern in den letzten Monaten zu mehreren gewalttätigen Ausschreitungen in der Innenstadt gekommen ist. Die Gewaltbereitschaft (besonders gegenüber Polizisten), war dabei besonders groß. Falls es während ihrem Aufenthalt zu erneuten Ausschreitungen kommen sollte, machen sie am besten einen großen Bogen darum und meiden sie die betroffenen Orte.

Der Polizeinotruf ist 117. Der Feuerwehrnotruf ist 118.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima im Kanton Bern kann den in den 3 geographischen Großräumen, Jura, Mittelland sowie Alpen allgemein vorherrschenden klimatologischen Charakteristika zugeordnet werden.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Col du Pillon und Spaziergang zum Lac Retaud
  • Museen (Kunstmuseum Bern, Zentrum Paul Klee, Kommunikationsmuseum)
  • Schifffahrt auf dem Thunersee mit dem historischen Dampfradschiff Blüemlisalp
  • Rosenlaui und deren Canyonlandschaft
  • Die Unesco-geschützte Berner Altstadt

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg