Reisethema
Brauchbarer Artikel

Arizona/Frank Lloyd Wright

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frank Lloyd Wright (1954)

Frank Lloyd Wright (1867–1959), der berühmteste Architekt der Vereinigten Staaten, war hauptsächlich im Mittleren Westen aktiv. Aber auch in Arizona hat er eine Anzahl von Bauwerken hinterlassen; sie befinden sich alle im Großraum Phoenix. Manche davon sind bedeutende Sehenswürdigkeiten und für „Wrightophile“ ein Must-See.

Wright hatte seit 1937 in Scottsdale sein Winterquartier („Taliesin West“) und verstarb 22 Jahre später nach einer Operation im St. Joseph's Hospital in Phoenix. Seine Asche wurde im Memorial Garden von Taliesin West begraben.

Zeichenerklärung:

  • Miniclip Logo.svg Museum oder Teil eines Museums
  • High-contrast-camera-photo-2-green.svg Kann betreten und auch von innen fotografiert werden
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg In Privatbesitz; kann von respektvollen Besuchern von der Straße aus fotografiert werden (eventuell Teleobjektiv notwendig)

In Phoenix[Bearbeiten]

  • High-contrast-camera-photo-2-green.svg Biltmore Hotel, 2400 E Missouri Ave. 1929 erbautes Resorthotel, dessen Design oft fälschlich Wright zugeschrieben wird. Der hat hier aber nur beraten und einige Details beigetragen; im Großen und Ganzen ist das Hotel eine Arbeit von Wrights Schüler Albert Chase McArthur.
  • Raymond Carlson House, 1123 West Palo Verde Dr. 1950 erbautes Usonian, das sich in Privatbesitz befindet und leider nicht einmal von der Straße aus zu sehen ist.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Benjamin Adelman House, 5802 North 30th St. 1952 erbautes Usonian.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg David Wright House, 4505 N Rubicon Ave. 1952 erbautes Wohnhaus mit spiralförmigem Grundriss. Das Haus war bisher in Privatbesitz, soll künftig aber als Wohn- und Ausbildungsstätte für Architekten genutzt werden.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Jørgine Boomer House, 5808 N 30th St. Kleines 1953 erbautes Wohnhaus mit auf Rauten basierendem Grundriss und einem spektakulären komplexen Dach, dessen einzelne Flächen wie Segel aufgespannt sind. Das Boomer Cottage liegt direkt neben dem Adelman House. In Privatbesitz.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Norman Lykes House, 6836 N 36th St. 1959 erbautes Wohnhaus, dessen Grundriss und gestalterische Elemente weitgehend auf Kreisen und Bögen basieren. In Privatbesitz.

Im Großraum Phoenix[Bearbeiten]

  • Miniclip Logo.svg Taliesin West, 12621 N Frank Lloyd Wright Blvd, Scottsdale (38 Minuten nordöstlich von Phoenix). Das Wohn- und Atelierhaus, in dem Wright und seine Schüler von 1937 an in jedem Winter arbeiteten. Der Komplex kann im Rahmen geführter Touren besichtigt werden.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Arthur Pieper House, 64412 E Cheney Dr, Paradise Valley. 1952 erbautes Usonian.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Harold C. Price Sr. House, 7211 N Tatum Blvd, Paradise Valley. 1954 erbautes Wohnhaus, das sich in Privatbesitz befindet, aber für Events gebucht werden kann.
  • High-contrast-camera-photo-2-green.svg Gammage Auditorium, 1200 South Forest Ave, Tempe. Auf dem Campus der Arizona State University liegt dieses 1964 eröffnete Mehrzweckgebäude, dessen Design als die letzte von öffentlicher Hand erteilte Kommission von Wright gilt. Das Innere ist während der Veranstaltungen zugänglich; Touren können unter Tel. 1.480.965.6912 erbeten werden.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.