Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Archangelos

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archangelos (Rhodos)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Archangelos (griechisch Αρχάγγελος, Archángelos, „Erzengel“) ist ein Ort auf Rhodos.

Karte von Archangelos
Archangelos, Blick von Norden über den Ortskern zum Kastell

Anreise[Bearbeiten]

Archangelos ist das größte Dorf auf der Insel Rhodos. Es liegt an der so genannten Rhodos-Autobahn, also der Straße von Rhodos-Stadt an der Ostküste entlang bis nach Lindos. Natürlich kann man das Dorf mit 5500 Einwohnern am besten mit dem Pkw erreichen, aber auch die Buslinie von Rhodos-Stadt nach Lindos hält hier, so dass die Fahrt hierher relativ preisgünstig, wenn auch nicht unbedingt bequem ist.

Mobilität[Bearbeiten]

Ein eigener fahrbarer Untersatz ist auf jeden Fall von Vorteil, denn Archangelos ist doch recht groß. Zudem gibt es auch in der Umgebung einiges zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Johanniterburg oberhalb von Archangelos ist nicht besonders gut erhalten. Lediglich wenige Ruinen sind übrig geblieben. Ein Ausflug hierher bietet sich aber nicht nur wegen der möglichen Besichtigung der Burg an, sondern auch wegen des phantastischen Ausblickes über das Dorf.

Einen Besuch wert ist auch das Dorfzentrum. Man hat so ein wenig das Flair, wie man es in Lindos fühlt: es ist eng und sehr weiß. Aber die Massen der Touristen fehlen und entsprechend auch die Läden, die für die Touristen eröffnet worden sind.

Die Erzengel-Michael-Kirche liegt im Osten des Dorfes und ist ebenfalls einen Besuch wert. Der gesamte Ortsteil ist sehr schön und lädt zu Spaziergängen ein.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wenn man in Archangelos Station macht, kann man von hier aus Lindos sehr schnell und somit auch sehr früh erreichen. Man kann bei den ersten Besuchern in der Stadt sein und kann sich Lindos in seiner Ursprünglichkeit ansehen. Will man den ganzen Tag in Lindos bleiben, ist man abends mit einem Taxi schnell zurück in Archangelos. Der Taxitarif ist nicht zu teuer. Von Archangelos aus erreicht man rasch Tsambika im Norden. Hier gibt es einen sehr schönen Strand, an dem man relaxen kann.

Einkaufen[Bearbeiten]

Man kann hier alles kaufen, was der Rhoder für seinen Alltag benötigt, findet aber viele einheimische Produkte. Es ist noch ein typisches, wenn auch großes rhodisches Dorf.

Küche[Bearbeiten]

So langsam hält die internationale Schnellküche Einzug nach Archangelos. Das ist aber noch nicht sehr ausgeprägt. Denn es gibt sie noch, die gute, alte Taverne, in der man landestypische Speisen in einer hohen Qualität bekommt. Es sind die Speisen der Einheimischen mit dem typisch griechischen Flair. Fisch und Meeresfrüchte stehen hoch im Kurs, aber auch an die Ziegengerichte kann man sich heranwagen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Auch das Nachtleben ist typisch griechisch. Man sitzt in den Tavernen, manchmal kommt Stimmung auf und es wird getanzt. Manchmal wird aber auch nur lautstark diskutiert. Will man wirklich feiern, fährt man ins nahegelegene Lindos an den Strand. Hier haben die Diskotheken lange geöffnet

Unterkunft[Bearbeiten]

In den letzten Jahren sind in Archangelos einige kleine Hotels und Pensionen eröffnet worden. Das bedeutet aber nicht, dass das Dorf von Touristen überlaufen ist. Hier kann man auf einer ausgiebigen Rhodos-Rundreise gut Station machen. Die Gastfreundschaft ist sprichwörtlich, die Zimmer sind einfach, aber schön.

Ausflüge[Bearbeiten]

Nach Lindos

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.