Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Altenfeld

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Altenfeld
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Altenfeld ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im Ilm-Kreis in Thüringen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Altenfeld ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und zugleich der südlichste Ort im Ilm-Kreis. Das im Jahre 1492 erstmals erwähnte Dorf erstreckt sich in einem Talkessel in West-Ost-Richtung. Diese Region gehört geologisch gesehen bereits zum Thüringer Schiefergebirge, allerdings geht dieses nordwestlich des Dorfes in den Thüringer Wald über, wobei sich beide Gebirge nicht exakt trennen lassen.

Altenfeld liegt in 550 bis 650 m ü. NHN und wird im Norden von der Haube (810,8 m ü. NHN), im Westen vom Kohlhieb (790 m ü. NHN), im Osten vom Hohen Wald (693,6 m ü. NHN) und im Süden von rund 750 Meter hohen Bergen begrenzt. Nordwestlich des Ortes liegt Neustadt am Rennsteig, im Nordosten die Stadt Großbreitenbach. Dem Flusslauf der Oelze folgend führt nach Südosten die Harztalstraße zum 150 Meter niedriger liegenden Ortsteil Oelze der Gemeinde Katzhütte. Südlich und westlich liegen ausgedehnte Fichtenwälder und der Rennsteig. Das Gemeindegebiet ist fast vollständig (83 %) bewaldet. Vorherrschende Baumart ist die Fichte. Lediglich im Talkessel rund um den Ort befinden sich einige Wiesenflächen, die zur Weideviehhaltung genutzt werden. In Altenfeld herrscht ein raues Mittelgebirgsklima mit kühlen, feuchten Sommern und schneereichen Wintern.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnanschluss liegt fünf Kilometer östlich in Katzhütte an der Schwarzatalbahn

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Busverbindungen werden durch die Linien 304 (Großbreitenbach-Ilmenau) und 308 (Altenfeld - Herschdorf - Königsee) der IOV Omnibusverkehr GmbH Ilmenau realisiert.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kirche in Altenfeld
  • denkmalgeschützte Kirche mit einer Orgel aus der Arnstädter Werkstatt des Orgelbauers Johann Stephan Schmaltz von 1776

Aktivitäten[Bearbeiten]

Altenfeld bietet seinen Gästen eine Vielfalt sportlicher Aktivitäten an:

  • 3-Felder Beachvolleyball-Anlage
  • Kegelbahn
  • Mehrzweckhalle
  • Sportplatz
  • Skilift
  • umfangreiche Wander- und Skiwanderwege
  • Waldschwimmbad im Bettelmannstal

Einkaufen[Bearbeiten]

Gastronomie[Bearbeiten]

  • Gaststätte „Zum Kühlen Grunde“, Bergstraße 9
  • Gaststätte „Zur guten Quelle“, Burgstraße 3

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Pensionen sind über die Tourist-Information buchbar.

Gesundheit[Bearbeiten]

Allgemeinmedizin[Bearbeiten]
  • Dr.med. Matthias Ullrich, Schmelzhütte 8

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Touristinformation Altenfeld, Kirchstraße 2, 98701 Altenfeld. Tel.: +49 36781 42318.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Horst H. Müller (Hg.): Thüringer Wald und Randgebiete. Berlin, Leipzig : Tourist-Verlag, 1988, ISBN 3-350-00263-3, S. 209–210.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.