Portal:Bulgarien/Konventionen

Aus Wikivoyage
Index > Europa > Bulgarien > Bulgarien/Konventionen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Bulgarien: Konventionen

Auf dieser Unterseite des Portals Bulgarien werden Konventionen und Kompromisse festgehalten, die die Zusammenarbeit erleichtern und ein einheitliches Erscheinungsbild aller Bulgarien-Artikel ermöglichen sollen.

Auf dieser Seite finden keine Diskussionen statt, bitte dafür die Diskussionsseite dieser Seite oder des Portals benutzen.

Währung

Die bulgarische Währung ist der Lev (auch Lew geschrieben) wird offiziell BGN geschrieben, dies ist auch die Abkürzung, die in den Wikivoyage-Artikeln über Bulgarien verwendet werden sollte. Um der besseren Lesbarbeit willen wird empfohlen, das Währungskürzel nach der Zahl zu schreiben, also: "Die Fahrt kostet 5 BGN.". Die Zahl sollte nicht ausgeschrieben werden. Der bulgarische Lev ist in 100 Stotinki unterteilt, für die es jedoch kein Kürzel gibt, daher am besten schreiben "Die Fahrkarte kostet 0,8 BGN." statt "Die Fahrkarte kostet 80 Stotinki." oder gar "Die Fahrkarte kostet achtzig Stotinki.".

Umschrift

Tiefer gehende Diskussionen unter Benutzern, die das Bulgarische mehr oder weniger gut beherrschen, haben eigentlich noch nicht stattgefunden. Nachfolgend können also nur Anhaltspunkt gegeben werden, die eine halbwegs einheitliche Transkription begünstigen können.

  • Die Umschrift trägt der landesüblichen Transkription Rechnung, es wird also nicht unbedingt die im Deutschen gängigen Umschrift verwendet, sondern jene, denen der Reisende auf Straßenschildern, Hinweistafeln usw. begegnen wird. So wird statt "Sweti Wlas", wie man es z. B. bei Wikipedia findet, bei Wikivoyage "Sveti Vlas" geschrieben. Da es leider auch in Bulgarien zu diesem Thema keine einheitliche Handhabung gibt, ist es nicht ausgeschlossen, das der Leser über verschiedene Ansätze stolpert. In Zweifelsfällen ist es angeraten, auf der Diskussionsseite des betroffenen Artikels oder auf der Diskussionsseite dieses Artikels das Problem anzusprechen.
  • Die Verwendung der Umschrift sollte systematisch, aber nicht übertrieben erfolgen. Wenn sich deutsche Bezeichnung und bulgarischer Name sehr unterscheiden, kann auch die deutsche Aussprache hilfreich sein. Am einfachsten kann der bulgarische Schreibweise und die deutsche Aussprache sowie (falls notwendig) die Bedeutung des bulgarischen Ausdrucks mit der Vorlage "Bg" erfolgen. Die Einbindung sieht folgendermaßen aus:
{{Bg|Българска дума}} ergibt Българска дума
{{Bg|Българска дума|trans=balgarska duma}} ergibt Българска дума
{{Bg|Българска дума|trans=balgarska duma|de=bulgarisches Wort}} ergibt Българска дума


{{Bg|Българска дума|sprache=Bulgarisch|trans=balgarska duma|de=bulgarisches Wort}}
ergibt
Българска дума