Artikelentwurf

Nordthailand

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Thailand > Nordthailand
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Nordthailand (thailändisch: ภาคเหนือ) findet man die Gebirgsregionen mit den Bergvölkern sowie das Goldene Dreieck.

Der Norden Thailands

Regionen[Bearbeiten]

Die Regionen Nordthailands
  Provinz Chiang Mai: Chiang Mai

Heimat der Kultur der Lan Na und Eingangstor in den Norden der Region.
  Provinz Chiang Rai: Chiang Rai

Der äußerste Norden des Landes mit dem Goldenem Dreieck.
  Provinz Mae Hong Son: Mae Hong Son

Region mit dem beliebten Ort Pai, Bergvölkern und spektakulären Landschaften.
  Nördliche Flusstäler: Lampang ·  Lamphun ·  Nan ·  Phayao ·  Phrae

Interessante und weitgehend kaum besuchte Berglandschaften.
  Unteres Nordthailand: Kamphaeng Phet ·  Nakhon Sawan ·  Phetchabun ·  Phichit ·  Phitsanulok ·  Sukhothai ·  Tak ·  Uthai Thani ·  Uttaradit

Die Ebenen des Landes mit dem antiken Thailandwie Sukhothai, Si Satchanalai und Kamphaeng Phet
Karte von Thailand

Orte[Bearbeiten]

Sukhothai

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Thailändisch ist die vorherrschende Sprache im Norden. Englisch wird hier nur in den touristischen Zentren und teilweise bei der höheren Bildungsschicht gesprochen. In vielen Teilen des Nordens leben Bergvölker (Hill Tribes) wie Aka, Hmong, Karen, Lisu, Mon, Lahu und viele andere die jeweils ihre eigenen Sprachen sprechen.

Anreise[Bearbeiten]

Chiang Mai

Mobilität[Bearbeiten]

  • Green Bus, Tel.: 053-266480. Die Busgesellschaft unterhält ein gutes Streckennetz in Nordthailand. Es gibt auf den Strecken unterschiedliche Klassen bis hin zur sehr komfortablen VIP Klasse. Erste Klasse und VIP-Klasse haben eine saubere Toilette an Bord. Ticketschalter gibt es an allen Zielorten. Das Ticket beinhaltet Sitzplatzreservierung, selbst für Gepäck im Bauch des Busses gibt es einen Gepäckschein. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sein Ticket telefonisch reservieren (Im Zweifelsfall vom Hotelpersonal anrufen lassen). Man bekommt einen Reservierungscode und kann das Ticket innerhalb von zwei Stunden in jedem beliebigen 7Eleven bezahlen und sich ausdrucken lassen. Der Vorteil, in der ersten Reihe eine gute Sicht nach vorn auf die Landschaft zu haben, entfällt in der VIP-Klasse. Die Passagierkabine ist durch eine Wand vom Raum des Busfahrers getrennt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Roland Dusik: Im Reich der Bergvölker. In: In Asien, Bd. 4 (Juli/August) (2011), S. 18-22 (Deutsch). - Ausflug in die Bergwelt im Nordwesten von Thailand.
  • Bernatzik: Die Geister der gelben Blätter. Im Bertelsmann Lesering, 1962; 309 (Deutsch). - Forschungsbericht der Bernatziks über den Besuch Nordthailands auf der Suche nach einem mysteriösen Bergvolk - den "Geistern der gelben Blätter"
  • M.G. Schöneberg: Geister der gelben Blätter. King of Fools Publishing, 2007, ISBN 978-3-940313-02-7; 358 (Deutsch). - Zwei Wissenschaftler, die gegensätzlicher kaum sein können, reisen im Rahmen eines Ethno-Projektes nach Laos und Nordtthailand. Das Buch ist eine Verbindung aus Reiseliteratur und Roman - voller Gegensätze, poetisch und schön - und mit Einblick in die Kultur von Laos und Thailand.
Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.