Nachrichten:2012-04-07: Brüssel ohne öffentliche Verkehrsmittel

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2012 > April 2012 > 2012-04-07: Brüssel ohne öffentliche Verkehrsmittel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach dem Tod eines Mitarbeiters des öffentlichen Nahverkehrs treten seine Kollegen bis zum Dienstag in den Ausstand.

Brüssel (Belgien), 07. April 2012. – Am Samstag Morgen wurde ein Mitarbeiter des Brüsseler öffentlichen Nähverkehrsbetriebs STIB bei der Aufnahme eines Unfalls zwischen einem PKW und einem Bus von einem Bekannten des Autofahrers so stark zusammengeschlagen, dass er an den Folgen wenig später verstarb. Der Schläger konnte von der Polizei gestellt werden.

Daraufhin traten seine Kollegen in den Ausstand und trafen sich zu einem Gedenkmarsch. Bis Dienstag rollen weder Bus, Bahn noch Metro in Brüssel. Am Dienstag ist ein Gespräch mit der belgischen Innenministerin Joëlle Milquet geplant, um Pläne zur Verbesserung der Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr zu erörtern.

Quellen[Bearbeiten]