Nachrichten:2012-01-12: 25. Januar wird Nationalfeiertag in Ägypten

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2012 > Januar 2012 > 2012-01-12: 25. Januar wird Nationalfeiertag in Ägypten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Beginn der 25.-Januar-Revolution 2011 soll als Nationalfeiertag begangen werden.

Kairo (Ägypten), 12. Januar 2012. – Der Vorsitzende des Obersten Militärrats und de facto Staatschef Ägyptens, Feldmarschall Hussein Tantawi, hat den 25. Januar 2012 zum ägyptischen Nationalfeiertag erhoben. Am 25. Januar 2011, dem „Tag des Zorns“, begannen die landesweiten Demonstrationen, die zum Rücktritt des ehemaligen Staatschefs, Hosni Mubarak, am 11. Februar 2011 führten. Der 25. Januar wurde von den Protestanten nicht willkürlich gewählt. Der Tag ist der Ehrentag der nicht sonderlich geliebten Polizeikräfte.

Die Aktivisten der Revolution werden in diesem Jahr den Tag sicher wieder zu Massenprotesten nutzen, denn viele der einstigen Forderungen sind bis heute nicht umgesetzt worden.

Der 25. Januar 1952 ist als Tag des Massakers der britischen Streitkräfte gegen Polizisten in Ismailia bekannt, bei dem ca. 60 Polizisten ums Leben kamen. Nach Bekanntwerden des Massakers kam es in Kairo am Folgetag zu Protesten und zum Großbrand von Kairo, bei dem zahlreiche Hotels und Einrichtungen, die insbesondere unter den Briten beliebt waren, niederbrannten und mehrere Briten getötet wurden.

Der Tag des Ismailia-Massakers wurde später zum Ehrentag der ägyptischen Polizei.

Update 24. Januar 2012[Bearbeiten]

Ab Mittwoch, dem 25. Januar 2012, sollen die seit 1981 geltenden Notstandsgesetze aufgehoben werden. Sie gelten aber weiter in Fällen von „rücksichtslosem Verhalten“.

Verwandte Nachrichten[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]