Nachrichten:2007-06-28: Allgäu Airport bei Memmingen eröffnet

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2007 > Juni 2007 > 2007-06-28: Allgäu Airport bei Memmingen eröffnet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgäu Airport bei Memmingen eröffnet

Memmingen (Bayern), 28. Juni 2007. – Heute begann mit der Landung einer Boeing 737-300 der Fluglinie TUIfly der zivile Charter- und Linienverkehr auf dem Allgäu Airport in Memmingerberg bei Memmingen. Der ehemalige Militärflugplatz und Tornadostützpunkt Memmingerberg wurde durch einen zivilen Betreiber übernommen und umgebaut. Er ist für eine Kapazität von jährlich rund 500.000 Passagieren ausgelegt. Derzeit ist eine Maschine fest hier stationiert. Die erste Maschine brachte mehr als 100 Passagiere aus Berlin ins Allgäu und flog dann weiter nach Venedig. Weitere Ziele im Winterflugplan 2007/2008 sind Hamburg, Neapel, Mallorca, Antalya und Heraklion. Der Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid kündigte an, dass TUIFly ab Ende Oktober eine zweite Boeing 737 mit 148 Sitzplätzen fest in Memmingerberg stationieren werde. Als weitere Flugziele sollen dann Köln, Fuerteventura und Rom aufgenommen werden.

Quellen[Bearbeiten]