Artikelentwurf

Mexiko-Stadt/Zona Rosa

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zona Rosa ist ein Stadtteil von Mexiko-Stadt. Dieser Stadtteil ist bekannt für seine guten Einkaufsmöglichkeiten und erstreckt südlich der Paseo de la Reforma auf der Höhe der El Ángel de la Independencia.

Paseo de la Reforma

Anreise[Bearbeiten]

Die Anreise erfolgt entweder mit Auto über die Paseo de la Reforma. Vom Zentrum aus gesehen biegt man am Cuauhtémoc Denkmal links in die Av. Insurgentes Centro und erreicht am Glorieta de Insurgentes das Zentrum. Doch hat man auf dem Paseo de la Reforma gerade zu Berufsverkehrszeiten mit sehr zähfliessendem Verkehr zu rechnen.

Alternativ läßt sich mit der U-Bahn die Haltestelle Insurgentes mit der Linie 1 erreichen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

El Ángel de la Independencia

Da dieser Bezirk bekannt ist für gute Einkaufsmöglichkeiten, ist es nicht verwunderlich, das diese Bereiche auch häufig als die Highlights des Stadtteils genannt werden. Doch auch hier finden sich gerade auf dem Paseo de la Reforma zwei wichtige Denkmäler.

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Torre Mayor - Dieses direkt an der Paseo de la Reforma liegende Gebäude ist mit 228 Metern Höhe (inklusive Spitze) das höchste Gebäude Latainamerikas. Zudem gilt das im Jahre 2004 fertig gestellte Gebäude als eines der erbebensichersten der Welt. Die Aussichtsplattform im 52.Stock wurde 2006 geschlossen.

Denkmäler[Bearbeiten]

Glorieta de Cuauhtémoc
  • El Ángel de la Independencia
Diese 36 Meter hohe Säule ist der Unabhängigkeit gewidmet und ist nach dem Vorbild europäischer Siegessäulen z.B. der in Berlin gebaut worden. Dieses liebevoll El Ángel genannte Denkmal ist traditioneller Versammlungsplatz für Feiern der Einwohner von Mexiko-Stadt. Dieses gilt z.B. bei Fußballsiegen oder für politische Versammlungen.
Auf der Säule befindet sich eine 6,7 Meter hohe vergoldete Bronzestatue, die die Siegesgöttin Viktoria zeigt. In der rechten Hand hält sie zum Zeichen des Sieges einen Lorbeerkranz und in der linken zum Zeichen der Freiheit eine gesprengte Kette. Die Säule selber besteht aus einer mit Stein verkleideten Stahlkonstruktion und beinhaltet eine Treppe mit 200 Stufen. Diese führt zu einer Aussichtsplattform über dem Kapitell führt. Das Kapitell wird von vier Adlern geschmückt, welche mexikanische Wappen tragen. In der Nähe der Säule befindet sich eine Gruppe von Statuen aus Mamor, die einige Helden des Unabhängigkeitskrieges darstellen. Der Sockel ist quadratisch wobei jede Seite mit einer Bronzestatue versehen ist. Diese symbolisieren Gesetz, Krieg, Gerechtigkeit und Frieden. An der Vorderseite des Denkmales befindet sich die Inschrift "La Nación los Héroes de la Independencia" (Übersetzt:Die Nation für die Helden der Unabhängigkeit). Vor der Inschrift steht eine Bronze Statue eines riesigen Löwens der von einem Kind geführt wird. Diese Darstellung soll die Stärke der Nation während des Krieges und die Liebe während des Friedens symbolisieren. Ursprünglich führten 9 Stufen zum Denkmal. Mittlerweile mußten diese Aufgrund von Bodenabsenkungen um weitere sechs ergänzt werden.
Die Geschichte des Denkmals ist genauso Abwechslungsreich wie das Denkmal selber. 1902 gab der damalige Präsident Porfirio Díaz den Bau des Denkmals im Auftrag. Unter der Leitung des mexikanischen Architekten Antonio Rivas Mercado und des italienischen Künstlers Enrique Alciati entstand dieses Denkmal zum hundersten Jahrestag der Unabhängigkeit. 1925 wurden die sterblichen Übereste von 12 Helden des Unabhängigkeitskrieges in Mausoleum unterhalb des Denkmals überführt. 1929 wurde das Denkmal durch die Lámpara Votiva (Ewige Flamme) zu ehren der Helden ergänzt. 1957 wurde das Denkmal durch ein Erdbeben schwer beschädigt wobei der Engel von der Säule stürzte und zerbrach. Der Satz des gefallenden Engels machte die Runde. Die Renovierung dauerte über ein Jahr. Ist aber seitdem auch von schweren Erdbeben nicht mehr beschädigt worden
  • Glorieta de Cuauhtémoc - Zum Andenken an den letzten atztekischen König, der letztendlich von den Spaniern ermordet wurde, wurde dieses Denkmal von Porfirio Díaz 1883 errichtet. Gleichzeitig ist dieses einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte, da hier mit der Avenida de los Insurgentes die wichtigste Nord-Süd Verbindung den Paseo de la Reforma kreuzt.


Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Plaza del Ángel Antiques Center - Hier befindet sich einer der gröten Antiquitäten Märkte
  • Insurgentes Market - Hier findet sich eine der größten Ansammlung von Schmuck und Juweliergeschäften in Mexiko Stadt.


Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Post und Telekommunikation[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.