Artikelentwurf

Bad Oeynhausen

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bad Oeynhausen ist eine Kurstadt in Ostwestfalen-Lippe, Kreis Minden-Lübbecke im Nordosten Nordrhein-Westfalens.

Kaiserpalais in Bad Oeynhausen
Bad Oeynhausen
Bundesland Kreis Minden-Lübbecke
Einwohner 48.800
Höhe 48 m
Tourist-Info Web www.badoeynhausen.de
Lage
Lagekarte von Deutschland
Reddot.svg
Bad Oeynhausen

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Kurstadt Bad Oeynhausen liegt am Südrand des Wiehengebirges. Es gehört zum Naturraum Ravensberger Mulde, prägend sind die zwei Flüße Werre und Weser. Die Werre mündet im Ortsteil Rehme in die Weser. Gegründet wurde die Stadt 1860. Die heutige Sradt Bad Oeynhausen entstand 1973 durch die Eingemeindung der Gemeinden des Amtes Rehme. Heute gliedert sich die Stadt in die Stadtteile Bad Oeynhausen (Zentrum), Dehme, Eidinghausen, Lohe, Rehme, Volmerdingsen, Werste, Wulferdingsen keinen eingen Stadtteile sind Bad Oexen, Wöhren (Eidinghausen), Bergkirchen (Wulferdingsen) und Oberbecksen (Rehme).

Der Legende nach wunderte sich der Colon Sültemeyer im Jahre 1745 über die salzige Kruste auf seinen Schweinen, nachdem sie sich im Schlamm gesult hatten. Daraufhin begann man mit dem Bau einer Saline an dieser Stelle. An diese Legende erinnert heute der Sültemeyer-Brunnen („Schweinebrunnen“) im Zentrum Bad Oeynhausens.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die beiden nächstgelegene Flughäfen sind Hannover und Paderborn.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Es gibt 2 Bahnhöfe. Der Nordbahnhof liegt an der Bahnstrecke Köln-Minden-Hannover-Berlin und der Südbahnhof wird von der NordWestBahn bedient. Es fahren Züge Richtung Hildesheim und Bünde.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Man erreicht Bad Oeynhausen über die Autobahnen A2 oder A30 und die Bundesstraße 61.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Map-icon.svg  Dynamische Karten

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Energie-Forum-Innovation Bad-Oeynhausen enworfen von Frank O. Gehry
  • Kaiserpalais, Im Kurgarten, 32545 Bad Oeynhausen. 1908 fertiggestellte ehemalige Kurhaus (letzte Änderung: Mai 2015)
  • Badehaus I Herforder Straße
  • Energie-Forum-Innovation Gebäude nach Entwürfen des Archtekten Frank Gehry an der Mindener Straße, Nähe Werrepark
  • Ronald McDonald-Elternhaus nach Plänen des Stararchitekten Frank O. Gehry, zur Unterbringung Eltern schwer kranker Kind


Museen[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Wandelhalle im Kurpark
  • Kurpark Bad Oeynhausen, 32543 Bad Oeynhausen (letzte Änderung: Mai 2015)
  • Siekertal
  • Sielpark
  • Aqua Magica ehemaliges Gelände der Landesgartenschau mit der Nachbarststadt Löhne.
  • Kurpark Bad Oexen

Verschiedenes[Bearbeiten]

Jordansprudel im Kurpark

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wasserwanderer auf der Weser finden einen Gelbe-Welle-Schwimmsteg kurz hinter dem Anleger der Fähre (Vorfahrt beachten) am linken Ufer. Achtung, sehr starke Strömung!
  • Bali Therme
  • Sielbad Freibad
  • Freibad Lohe
  • Wittekindsweg Wanderweg zwischen Osnabrück und Porta Westfalica verläuft durch den nördlichen Teil Bad Oeynhausens

Einkaufen[Bearbeiten]

Wenn man einkaufen will, ist das Einkaufszentrum Werre-Park DIE Empfehlung. Wie es der Name bereits sagt, liegt der Werre-Park unweit der Werre. Genauer gesagt: Am Ufer In diesem Einkaufszentrum ist nahezu alles drinne, egal ob Deichmann, Edeka, C&A, etc.

Küche[Bearbeiten]

  • Weser-Hütte, Adam-Opel-Straße 11, 32547 Bad Oeynhausen, Tel.: +49 57 31 86 97 603, E-Mail: info@weser-huette.de. Geöffnet Di - So ab 12 Uhr, Mo Ruhetag. Neue Gastronomie direkt am Weserufer, am Weser-Radweg und am Anleger der Weser-Fähre Amanda. Großzügige Terrasse und zusätzliche Außenbestuhlung im Garten. Kleine Karte. (letzte Änderung: Mai 2015)
  • Haus Biele, Dehmer Straße 76, 32549 Bad Oeynhausen, Tel.: +49 5731 8668990. Geöffnet Di - So ab 11:00 bis 14:30 Uhr und 16:30 bis 00:00, Mo Ruhetag. Restaurant, Bierstube, Biergarten und Bistro (letzte Änderung: Mai 2015)
  • Zum Wilden Schmied, Kammweg 1, 32549 Bad Oeynhausen, Tel.: +49 5731 51343. Ausflugslokal (letzte Änderung: Mai 2015)
  • Elliniko, Dehmer Straße 107, 32549 Bad Oeynhausen, Tel.: +49 5731 2546266. Geöffnet Mo, Mi - Fr ab 17:00, Sa, So und Feiertag ab 11:30, Di Ruhetag. griechisches Restaurant (letzte Änderung: Mai 2015)
  • Matador, Volmerdingsener Straße 111, 32549 Bad Oeynhausen, Tel.: +49 5731 6656836. Geöffnet Mi - So ab 18:00 - 24;00, Mo + Di Ruhetag Dienstag evt. geöffnet Wetterabhängig. spanisches Restaurant und Tapas Bar (letzte Änderung: Mai 2015)

Nachtleben[Bearbeiten]

Bars und Pubs[Bearbeiten]

Kabarett, Kleinkunst und Varieté[Bearbeiten]

Theater und Musicals[Bearbeiten]

Kino[Bearbeiten]

Sonstige[Bearbeiten]

  • Spielcasion Bad Oeynhausen, Mindener Str.36, 32547 Bad Oeynhausen, Tel.: (+49) 5731 1808-0, Fax: (+49) 5731 1808-401. Öffnungszeiten: Mo bis Do von 15:00 bis 02:00 Uhr Fr und Sa von 15:00 bis 03:00 Uhr So von 14:00 bis 02:00 Uhr. Tageskarte: 5,-€ 10er Karte: 30,-€ Jahreskarte: 150,-€ (letzte Änderung: Mai 2015)

Unterkunft[Bearbeiten]


Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Post und Telekommunikation[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Kaiser-Wilhelm-Denkmal Porta Westfalica
  • Museum und Bergwerk Kleinenbremen Porta Westfalica
  • Freilichtbühne Porta Westfalica
  • MARTa Herford Museum für zeitgenössische Kunst und Design, Goebenstraße 4-10, Di - So 11 -18 Uhr

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.