Böblingen

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die etwa 46.000 Einwohner zählende Stadt Böblingen liegt im Großraum Stuttgart.

Obersee und Stadtkirche St. Dionysius. Blick von Süden.
Böblingen
Bundesland Landkreis Böblingen und Regierungsbezirk Stuttgart     
Einwohner 46.000
Lage
Lagekarte von Deutschland
Reddot.svg
Böblingen

Hintergrund[Bearbeiten]

Ein beachtlicher Teil der historischen Bausubstanz wurde während des Krieges zerstört, darunter auch das Schloss. Der von Westen und Süden markant schichtbare Hügel, um den sich die noch verbliebenen Reste der Altstadt gruppieren, trägt trotzdem noch den Namen Schlossberg. Die auf dem Gipfel des Schlossbergs stehende Stadtkirche St. Dionysius zieht schon von weitem die Blicke auf sich und überragt das Stadtbild.

Durch den raschen wirtschaftlichen Aufschwung nach dem Krieg hat sich die Einwohnerzahl von 10.000 zu Kriegsende auf heute über 40.000 erhöht. Entsprechend modern wirkt das Stadtbild. Der Bevölkerungsanteil an Zugezogenen und Ausländern ist relativ hoch.

Um die beiden kleinen Seen (Ober- und Untersee), die von Südwesten her bis ans Zentrum der Stadt heranreichen, wurde 1996 anlässlich der Landesgartenschau eine einladende Parkanlage angelegt.

Von touristischem Interesse dürfte in erster Linie das Dreieck zwischen Bahnhof, Schloßberg und Obersee sein.

Nächste Großstadt ist Stuttgart.

Nachbargemeinden sind Sindelfingen, Leinfelden-Echterdingen, Schönaich, Holzgerlingen, Ehningen.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

  • Flughafen Stuttgart, Erreichbar mit der S-Bahn, Umsteigen in Stuttgart-Rohr, in einer halben Stunde

Bahn[Bearbeiten]

Auf der Gäubahn aus Stuttgart oder aus Richtung Singen mit RE und IRE direkt nach Böblingen Bahnhof. Die Württembergische Eisenbahn fährt auf der Schönbuchbahn mit mehreren Haltestellen im Böblinger Stadtgebiet nach Dettenhausen. Die S-Bahn-Linie S1 fährt aus Stuttgart oder Herrenberg zu den Haltestellen "Böblingen", "Goldberg" oder "Hulb". Die S-Bahn-Linie S60 fährt nach Renningen, mit Übergang zur S6 nach Weil der Stadt oder nach Leonberg und Stuttgart.

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

3 Stellplätze für Reisemobile sollen an der Sporthalle geschaffen werden. Die Eröffnung soll zur Fussballweltmeisterschaft 2006 sein.

Schiff[Bearbeiten]

Mit dem Schiff ist keine Anreise möglich, da durch Böblingen keine schiffbaren Gewässer führen.

Mobilität[Bearbeiten]

  • Rufauto - Linienverkehr auf Abruf. Das Ruftaxi dient der Ergänzung des Angebotes an Bussen und Bahnen zu Zeiten oder auf Strecken schwacher Nachfrage. Es fährt (wie ein Linienbus) eine festgelegte Strecke zu vorgegebenen Uhrzeiten ab, jedoch nur dann wenn die Fahrt spätestens 30 Min. vorher unter der Telefonnummer (07031) 19 410 angemeldet wurde. Man kann natürlich auch früher vorbestellen oder sogar für eine ganze Woche vorreservieren lassen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Stadtkirche Böblingen, Stadtkirche St. Dionysius, die evangelischen Kirchengemeinden in Böblingen.
  • St. Mariae Verkündigung Katholische Kirche. An der Kreuzung Berliner Straße und Maurener Weg gelegen, lenkt der 35 Meter hohe Kirchturm den Blick auf die Marienkirche.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Wasserturm
  • Wohnhochhaus „Orplid” (1971). Architekt: Hans Scharoun

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen und Galerien[Bearbeiten]

  • Deutsches Bauernkriegsmuseum - Pfarrgasse 2, Öffnungszeiten: Mi-Fr von 15-18 Uhr, Sa von 13-18 Uhr, So von 11-17 Uhr
  • Städtische Galerie Böblingen - Pfarrgasse 2, Öffnungszeiten: Mi-Fr von 15-18 Uhr, Sa von 13-18 Uhr, So von 11-17 Uhr
  • galerie contact - Marktgässle 4, Öffnungszeiten bitte unter Tel. 07031/669-1705 erfragen, weil nur während Sonderausstellungen geöffnet!
  • Deutsches Fleischermuseum - Marktplatz 27, Öffnungszeiten: Mi-Fr von 15-18 Uhr, Sa von 13-18 Uhr, So von 11-17 Uhr
  • Heimatmuseum des Nordböhmischen Niederlandes - Marktplatz 27, Öffnungszeiten: Mi-Fr von 15-18 Uhr, Sa von 13-18 Uhr, So von 11-17 Uhr
  • Urzeiträume im Max-Planck-Gymnasium

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Luftschutzstollen unter dem Schlossberg: Die Stollen wurden in den Jahren 1943/44 als Schutz vor Luftangriffen von der Bevölkerung angelegt und boten Platz für 1.500 Menschen. Es sind die einzigen erhaltenen Stollen im Landkreis. Besichtigung nach Vereinbarung für Gruppen bis 30 Personen, Preis mit Führung 35,00€. Anmeldung: Cornelia Wenzel, Amt für Kultur. Tel.: 07031/669-562; Fax: 07031/669-688; e-mail: wenzel@boeblingen.de

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Mineraltherme - Thermalbad mit Innen- und Außenbecken, Großzügig angelegter Saunabereich, Restaurant. Friedrich Gerstlacher Straße, am Galgenberg, Nähe Autobahnauffahrt Böblingen/Ost. Öffnungszeiten: tägl. 9.00-22.00, So 8.00-21.00, Eintritt: 2 Std. 8,00€/6,50€/24,00€ (Erw./Erm./Fam.), Tageskarte 16,00€/14,50€ (Erw./Erm.). Tel.: 07031/226028, E-Mail: info@mineraltherme-boeblingen.de
  • Hallenbad Murkenbach, Schönaicher Straße 75. Öffnungszeiten: Mo 14.00-21.00, Di 6.00-21.00, Mi-Fr 7.00 -21.00, Sa 8.00-17.00, So 8.00-13.00, Eintritt: 3,30€/2,00€ (Erw./Erm.)Kontakt: 07031/2192-11 (stadtwerke@boeblingen.de)
  • Freibad Silberweg 15. Öffnungszeiten: Mo bis Fr 6.30 - 19.30 Sa So Feiertag 8.00 - 19.30 Uhr Kontakt: 07031/2192-13 (stadtwerke@boeblingen.de)
  • Kinos Bären und Metropol Beide Kinos sind zusammengeschlossen. Beide befinden sich in der Poststraße.
  • Stadtbibliothek "Im Höfle" Ecke Pestalozzistr./Schafgasse. Öffnungszeiten: Di-Fr 10.00-19.00, Sa 10.00-14.00.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Real (ehemals Multicenter) auf der Hulb
  • Einkaufszentrum am Bahnhof/Busbahnhof. Das frühere Hertie/Karstadt-Warenhaus wurde im Frühjahr 2006 als Mömax-Möbelhaus wieder eröffnet. Das zugehörige Parkhaus wurde ebenfalls reaktiviert.
  • Möbelhaus Gamerdinger auf der Hulb
  • je 2 große Lidl- und Aldi-Filialen

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • China-Thai Imbiss - Stadtgraben 20, Tel.: 07031/467443, Öffnungszeiten: tägl. 10.00-23.00. Einfaches kleines Restaurant, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle Speisen auch num Mitnehmen. Ordentliche Porionen für 4,50€-6,50€.
  • Subway - Postplatz Nähe Metropol-Kino.

Mittel[Bearbeiten]

  • Rainbow Garden - Thai-Restaurant. Postplatz/Am Käppele. Gute Qualität, aufwändige Menüs, sehr freundlicher und aufmerksamer Service.
  • Schützenhaus - Gute, nicht nur schwäbische Küche. Etwas außerhalb gelegen, von der Autobahnauffahrt Böblingen/Ost ca. 1,5 km der Straße Richtung Vaihingen folgen, dann an einem einzeln stehenden Haus rechts in ein kleines Sträßchen zum Schützenhaus einbiegen. Nur mit eigenem Fahrzeug erreichbar.
  • La Toscana - Pizzeria/Ristorante, Breite Gasse ("Künstlerviertel"). Hat bis 4.00 Uhr warme Küche.
  • Seegärtle - Schöner Biergarten mit schwäbischer Küche. Direkt am Seeufer zwischen unterem und oberem See gelegen.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Bärenkeller neben dem Bärenkino in der Poststraße, Nähe Obersee. Uraltes, gemütliches Kellergewölbe, Schwule willkommen. 0,5l Bier 2,60€.

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • SELECT Gaststätte mit Fremdenzimmer, Klaffensteinstr. 15, Tel (07031) 227487, günstige Zimmer zu vermieten. 35 Euro pro Tag. 25 Euro pro Tag für 2 Wochen Aufenthalt, 12,50 Euro pro Tag für einen Monat Aufenthalt.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • V8 Hotel im Meilenwerk (****, themenbezogene Zimmer rund um das Automobil), Graf Zeppelin Platz, 71034 Böblingen, Tel.: 07031-3069880, E-Mail: info@v8hotel.de. Übernachtungen ab 135 €, Das Hotel ist in einem ehmaligen Flughafengebäude mit historischem Flair. Es stehen auch individuelle Arrangements zur Auswahl zur Verfügung.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Es gab mal eine eigene Tourist-Info in Böblingen, die aus Kostengründen geschlossen wurde. Es können aber Prospekte an folgenden Stellen abgeholt werden:

  • Prospektständer vor dem Bürgeramt im Rathaus Böblingen (Neubau). Grosse Auswahl an Veranstaltungsprogrammen (auch für Stuttgart) sowie Schriften über soziale Einrichtungen
  • Landratsamt Böblingen, Eingangshalle
  • Kreiszeitung Böblinger Bote [1], seit neustem gibt´s auch ein ePaper

Post und Telekommunikation[Bearbeiten]

  • Postamt Bahnhofstraße. Gegenüber dem Hauptbahnhof.

Internetcafés:

  • Mediencafe Schafgasse 14
  • Stadtbibliothek Ecke Pestalozzistraße/Schafgasse.
  • Planet Nexus Ecke Herrenberger Straße / Calwer Straße.
  • Cashpoint Sportwetten Poststrasse 24

Digitalfotos auf Fotopapier ausdrucken bzw. auf CD brennen:

  • Automat für CDs und gängige Speichermedien sowie Irda und Bluetooth im Bahnhof gegenüber der Fahrkartenausgabe

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Artikelentwurf